Kreismeisterschaften in Bad Bederkesa

 

6 Spieler aus Otterndorf traten am Samstag, den 17.09.2011 in Bad Bederkesa zu den diesjährigen Rahmenkreismeisterschaften an.

Alle teilnehmenden Spieler starteten in der Herren C-Klasse (Kreisliga und 1. Kreisklasse).

 

Einzel:

Im Einzel spielten für den TSV Otterndorf Martin Milewski, Max Westermeier,

Mathias v. Ahnen, Heinz Zimmermann, Jan Dolinski und Sönke Gottschalk.

Die Teilnehmer begannen in 6 Gruppen (4 Gruppen mit je 4 Spielern und 2 Gruppen mit je 3 Spielern), wobei in jeder Gruppe ein Otterndorfer Spieler vertreten war.

Nur Max Westermeier konnte sich als Gruppenerster für das Achtelfinale qualifizieren.

Durch ein Freilos zog er automatisch ins Viertelfinale ein. Hier unterlag er allerdings gegen den Routinier Detlef Köhler aus Bederkesa in 4 Sätzen mit 11:13, 11:8, 1:11 und 7:11.

 

Doppel:

Im Doppel spielten für den TSV Otterndorf Matthias und Sönke, Max und Heinz, sowie Martin und Jan zusammen.

Die Doppelkonkurrenz wurde im einfachen KO-System ausgetragen.

Gestartet wurde hier im Achtelfinale. Alle 3 Otterndorfer Doppelteams konnten sich durch Freilos für das Viertelfinale qualifizieren.

Das sonst so erfolgreiche Stammdoppel Martin und Jan verlor in 3 Sätzen mit 7:11, 11:13, 12:14 und schied somit aus.

Auch Matthias und Sönke unterlagen im entscheidenden 5. Satz mit 8:11 Punkten.

Max und Heinz machten es besser und konnten den 5. Satz mit 11:9 Punkten für sich entscheiden. Im Halbfinale mussten aber auch sie sich in 3 Sätzen (6:11, 7:11, 11:13) geschlagen geben und erreichten somit den 3. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

Markus Ernst

 

v.l. Max Westermeier und Heinz Zimmermann
v.l. Max Westermeier und Heinz Zimmermann