Rahmenkreismeisterschaften in Bad Bederkesa 2010

 

 

Die Tischtennis-Rahmenkreismeisterschaften 2010 fanden am Fr, den 27.08. und Sa, den 28.08. mit Beteiligung von 6 Otterndorfer Spielern statt.

 

Bei den Rahmenkreismeisterschaften treten TT-Spieler einer Klasse gegeneinander an.

B-Klasse: Bezirksebene

C-Klasse: Kreisliga und 1.Kreisklasse

D-Klasse: 2. und 3. Kreisklasse

E-Klasse: 4. und 5. Kreisklasse

 

In der B-Klasse traten für Otterndorf Detlef Schumacher, Mario Zimmermann (beide 1. Bezirksklasse) und Peter Sommer (Kreisliga), der aus Termingründen eine Klasse höher startete, am Freitagabend an.

Einzel: Peter musste der höheren Klasse Tribut zollen und kassierte 3 Niederlagen in den Gruppenspielen.

Detlef 2:1 Siege und Mario 3:0 Siege konnten hingegen in der Gruppenphase überzeugen und zogen jeweils als Gruppenerste in die Hauptrunde ein. Nach einem Sieg im ersten Spiel der Hauptrunde stieß Mario auf seinen ehemaligen Mannschaftskameraden Lukas v. See und musste sich mit 11:2, 11:9 und 11:9 geschlagen geben. Detlef spielte großartig auf und besiegte im Halbfinale Bezirksligist Florian Pagel von BG Cuxhaven mit 3:1 Sätzen. Im Endspiel verlor aber auch er mit 11:7, 11:14 und 11:6 gegen Lukas v. See und belegte somit den 2. Platz.

Doppel: Peter als 3. Mann hatte keinen Doppelpartner aus den eigenen Reihen und bekam Frank Karnikowski aus Bederkesa als Doppelpartner zugelost. Die Beiden schieden aber bereits in der ersten Runde mit 10:11, 6:11, 11:4 und 8:11 Sätzen aus.

Detlef und Mario waren gut aufgelegt und zogen mit 3:2, 3:2 und 3:0 Sätzen ins Doppelfinale ein. Auch hier mussten sie sich gegen ihren ehemaligen Mannschaftskameraden Lukas behaupten, der mit seinem neuen Mitspieler Stephen Kahrs antrat. Detlef und Mario konnten nur den 3. Satz knapp gewinnen und erreichten mit 1:3 Sätzen den 2. Platz.

 

In der C-Klasse stellten sich Martin Milewski, Jan Dolinski und Max Westermeier (alle 1. Kreisklasse) der Konkurrenz.

Einzel: Martin (1: 2 Spiele, 3. Platz und Jan 0:3 Spiele, 4. Platz) kamen nicht über die Gruppenphase hinaus. Max hingegen konnte sich mit zwei Siegen und einer Niederlage (Platz 2) für die Hauptrunde qualifizieren. Im ersten Hauptrundenspiel verlor er aber relativ deutlich mit 4:11, 7:11 und 5:11.

Doppel: Max bekam als Doppelpartner Henrik Schult vom TSV Wanna zugelost. Nach einer Führung von 2:1 Sätzen verloren sie knapp im 5. Satz mit 9:11 gegen Rolf Schmidt und Max Haase vom TSV Neuenwalde.

Das eingespielte Doppel Martin und Jan war nach einem Freilos noch zweimal erfolgreich und stand somit im Finale. Das Finale verloren sie aber gegen Rolf Schmidt und Max Haase mit 11:9, 8:11, 4:11, 9:11 und erzielten damit den 2. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch den 4 Vizekreismeistern!

 

Markus Ernst

 

 

 

2. Platz, Detlef Schumacher, 2. v. links
2. Platz, Detlef Schumacher, 2. v. links
v.l.n.r. Martin und Jan
v.l.n.r. Martin und Jan

 

 

 

Seniorenkreismeisterschaften in Hollen 2010

 

Bei den Tischtennis-Seniorenkreismeisterschaften am So, den 03.10. ging vom TSV Otterndorf nur Peter Sommer an den Start.

Doppel: Im Doppel spielte Peter in der Klasse S 40 (Jahrgang 1971 und älter) mit André Finck vom ATS Cuxhaven zusammen. Nach einem Freilos und einem 3:1 Sieg standen sie im Halbfinale. Hier trafen sie auf Thorsten Winter und André Holscher vom TSV Lunestedt. Nach einer 2:0 Führung verloren sie dann aber gegen die späteren Kreismeister mit 3:2.

Einzel: Peter spielte in der Klasse S 60 (Jahrgang 1951 und älter). In der Gruppenphase konnte er alle drei Einzel für sich entscheiden und qualifizierte sich so als Gruppenerster für die Hauptrunde. Im Halbfinale siegte er mit 3:0 Sätzen und stand im Finale. Hier traf er auf den Bezirksligisten Volkmar Runge. Gegen den drei Klassen höher spielenden Runge musste er sich jedoch mit 0:3 geschlagen geben und erzielte einen guten 2. Platz und wurde somit Vizekreismeister.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Markus Ernst

 

 

 

2. Platz, Peter Sommer, 2.v.links
2. Platz, Peter Sommer, 2.v.links