2010:

8 Otterndorfer TT-Spieler in den Kreisendranglisten

Es ist immer wieder ein weiter Weg zurück zulegen, um in die Kreisendranglisten im Tischtennissport zu gelangen. Tischtennis ist eben ein Breitensport, so dass schon auf Kreisebene mit enormer Konkurrenz zu rechnen ist. Die Endranglisten werden über ein Vorturnier und eine Zwischenrangliste mit sehr viel Glück erreicht, denn die Meldeergebnisse sind doch immer sehr hoch. Die Ranglisten werden stets im Voraus für die kommende Saison (1.7.10 bis 30.06.2011) ausgetragen.

C-SchülerInnen
In der C-SchülerInnen-Konkurrenz (2000 und jünger) nahmen auf Kreisebene 9 Teilnehmerinnen und 10 Teilnehmer teil, wobei nur Mika Jacobs bei den C-Schülern, die Vereinsfarben vom TSV Otterndorf hochhielt. Für Mika war es die zweite Teilnahme an den Endranglisten. Die Endranglisten fanden am  14.02.10 in Cuxhaven statt. Am Ende belegte Mika Jacobs sensationell den ersten Platz ohne Niederlage mit 9:0 Spielen und 27:3 Sätzen! Herzlichen Glückwunsch.

B-SchülerInnen
Bei den 10 Teilnehmerinnen der Endrangliste (1998 und jünger) nahm keine Aktive aus Otterndorf teil.
Bei den B-Schülern nahmen 10 Aktive an der Endrangliste teil, darunter Marc-Andre Hugo, der an diesem Tag Mika Jacobs vertrat. Vielen Dank für das schnelle Einspringen als Ersatz. Diese Endranglisten fanden am 28.02.2010 in Hollen statt. Für Marc-Andre war es die erste Endrangliste an der er bei den B-Schülern teilnahm und war mit der jüngste Teilnehmer im Feld. Am Ende belegte er den 8. Platz mit 3:6 Spielen und 17:22 Sätzen. Marc-Andre spielte an diesem Tag gutes Tischtennis und verlor drei Spiele unglücklich mit 3:2. Sonst wäre da bestimmt noch eine bessere Platzierung herausgekommen.

A-SchülerInnen
In der Endrangliste die am 13.02.2010 in Cuxhaven stattfand vertraten den TSV Otterndorf Julia Schwierzke und Aileen Kirchner, die im Vorfeld aber schon für die Endranglisten qualifiziert war und somit nicht an der Zwischenrunde teilnehmen mussten. Aileen galten als Favoriten auf den ersten Platz.
Aileen Kirchner konnte von 9 Spielen 8 für sich entscheiden, lediglich gegen Rebecca Rachow aus Lunestedt musste sie sich 3:2 geschlagen geben. Am Ende reichte es aber zum 1. Platz mit 8:1 Spielen und 26:4 Sätzen. Glückwunsch! Julia Schwierzke tat sich an diesem Tag etwas schwerer und belegte am Ende den 5. Platz mit 5:4 Spielen und 17:17 Sätzen. Bei den A-Schülern konnte sich keiner für die Endrangliste qualifizieren.

Mädchen/Jungen
Bei den Endranglisten der Jungen/Mädchen, die am 27.02.2010 in Hollen stattfanden spielten vom TSV Otterndorf Kilian Gottschalk, Aileen Kirchner, Lina Dock und Svenja Thumann mit. Kilian erwischte keinen guten Tag und blieb hinter seinen Erwartungen zurück. Am Ende belegte er den 8. Platz mit 2:7 Spielen und 12:21 Sätzen. Svenja Thumann kämpfte bei den Mädchen konnte am Ende aber leider nur den 8. Platz mit 1:7 Spielen und 6:23 Sätzen. Lina Dock erwischte auch nicht den besten Tag und belegte den 6. Platz mit 4:4 Spielen und 16:17 Sätzen. Lediglich Aileen Kirchner konnte ihre ,,Normalform`` erreichen und belegte am Ende den 2. Platz mit 6:2 Spielen und 20:12 Sätzen. Aileen verlor nur gegen die spätere Siegerin Alexandra Jührs aus Altenbruch und  Fenja Witt aus Wanna. Es haben an diesem Tag aber alle gekämpft und den Kopf nicht hängen lassen!

Fazit
Insgesamt musste man viele Spiele austragen, bis die Endplatzierungen der acht Endranglisten feststanden. Hieran ist es deutlich zu erkennen, dass es kein Geschenk ist, in die Kreisendranglisten zu gelangen, sondern das jeder Aktive sich dafür erst einmal qualifizieren muss.
Die Ergebnisse für den TSV Otterndorf waren durch zwei ersten Plätzen(Mika, Aileen), einem zweiten Platz (Aileen) einem fünften Platz (Julia), einem sechsten Platz (Lina), zwei 8. Plätze (Marc-Andre, Svenja) doch recht erfreulich. Allen nochmal meinen Glückwunsch.

Für Aileen (Mädchen, A-Schülerinnen) geht es am 29.05.2010 bei den Mädchen in Lachendorf (KV Celle) zu den Bezirksranglistenqualifikation und am 05.06.2010 bei den A-Schülerinnen nach Adendorf (KV Lüneburg) zu den Bezirksranglistenqualifikation.
Mika muss am 06.06.2010 zu der Bezirksranglistenqualifikation bei den C-Schülern nach Adendorf.
                                                                                                                     Jan Dolinski

A-Schülerinnen:

Aileen (Ranlistensiegerin bei den A-Schülerinnen)
Aileen (Ranlistensiegerin bei den A-Schülerinnen)
Julia Schwierzke
Julia Schwierzke

C-Schüler:

Mika (Sieger bei den C-Schülern)
Mika (Sieger bei den C-Schülern)

B-Schüler:

Marc-Andre (8. Platz bei den B-Schülern)
Marc-Andre (8. Platz bei den B-Schülern)

Mädchen/Jungen:

v.l.n.r. Aileen, Kilian, Svenja, Lina (Jungen/Mädchen)
v.l.n.r. Aileen, Kilian, Svenja, Lina (Jungen/Mädchen)