2009:

11 Otterndorfer TT-Spieler in den Kreisendranglisten


Es ist immer wieder ein weiter Weg zurück zulegen, um in die Kreisendranglisten im Tischtennissport zu gelangen. Tischtennis ist eben ein Breitensport, so dass schon auf Kreisebene mit enormer Konkurrenz zu rechnen ist. Die Endranglisten werden über ein Vorturnier und eine Zwischenrangliste mit sehr viel Glück erreicht, denn die Meldeergebnisse sind doch immer sehr hoch. Die Ranglisten werden stets im Voraus für die kommende Saison (1.7.09 bis 30.06.2010) ausgetragen.

C-SchülerInnen
In der C-SchülerInnen-Konkurrenz (1999 und jünger) nahmen auf Kreisebene 12 Teilnehmerinnen und 14 Teilnehmer teil, darunter Marc-Andre Hugo, Mika Jacobs, Katharina Grahl und Kristin Eckhoff, die die Vereinsfarben vom TSV Otterndorf hochhielten. Für alle vier waren es die ersten Turniererfahrungen. Alle 12 bzw.14 Teilnehmer bildeten dann natürlich die Endranglisten am 14.02.09 in Lunestedt. Am Ende belegte Katharina den 7. Platz mit 3:3 Spielen. Kristin belegte den 8. Platz mit 2:4 Spielen. Marc-Andre belegte am Ende den 7. Platz mit 4:3 Spielen und Mika belegte den 13. Platz mit 2:5 Spielen.

B-SchülerInnen
Bei den 10 Teilnehmerinnen der Endrangliste (1997 und jünger) nahm keine Aktive aus Otterndorf teil.
Bei den B-Schülern nahmen 11 Aktive an der Endrangliste teil, darunter Bendiks Uhtes, der aber vorher schon für die Endranglisten qualifiziert war und als Mitfavorit auf den ersten Platz galt. Des Weiteren hatte sich Florian Uchtmann für die Endrangliste am 28.02.2009 in Hollen qualifiziert. Für Florian war es die erste Endrangliste an der er teilnahm. Am Ende belegte er den 11. Platz mit 1:9 Spielen. Bendiks hatte bis zum letzten Spiel alle seine Begegnungen mit 3:0 gewonnen, genau wie der Mitfavorit Dennis Loockhoff (Altenbruch).
Nun kam es zum Endspiel um den ersten Platz, das Bendiks leider mit 1:3 abgeben musste.
Am Ende belegte Bendiks den 2.Platz mit 9:1 Spielen.

A-SchülerInnen
17 Schülerinnen (1995 und jünger) mussten sich über die Zwischenrangliste zur Endrangliste qualifizieren, insgesamt wurden 113 Begegnungen ausgetragen. Julia Schwierzke konnte die Endrangliste nicht erreichen und wurde am Ende sechste in ihrer Gruppe mit 3:4 Spielen. Die ersten drei qualifizierten sich für die Endrangliste.
In der Endrangliste vertraten den TSV Otterndorf Lina Dock und Aileen Kirchner, die im Vorfeld aber schon für die Endranglisten qualifiziert waren und somit nicht an der Zwischenrunde teilnehmen mussten. Sie galten als Mitfavoriten auf den ersten Platz.
Lina Dock  verlor bei den Endranglisten das Vereinsduell gegen Aileen mit 1:3 und gegen Mitfavoritin Alexandra Jührs (Midlum) 2:3 und belegte am Ende einen guten 3. Platz mit 6:3 Spielen. Aileen konnte bis auf Alexandra Jührs (2:3) alle ihre Gegnerinnen schlagen und belegte am Ende einen tollen 2. Platz.
Bei den A-Schülern kämpften 33 Teilnehmer um einen Platz bei der Endrangliste. Es wurden bis dahin 258 Begegnungen gespielt.
An der Endrangliste nahm nur Bendiks Uhtes vom TSV Otterndorf teil, der aber schon qualfiziert war und als Mitfavorit neben Dennis Loockhoff (Altenbruch) galt.
Bendiks Uhtes konnte bis zur letzten Begegnung alle seine Spiele gewinnen, ebenso wie der Mitfavorit Dennis Loockhoff. Nun kam es wieder zum entscheidenden Duell zwischen den beiden, wie schon bei den B-Schülern, wo Bendiks den Kürzeren zog. Konnte er es diesmal schaffen?! Ja er konnte es! Er gewann gegen den Mitfavoriten mit 3:1 und somit stand nichts mehr im Weg und Bendiks belegte am Ende den 1. Platz mit 9:0 Spielen. Herzlichen Glückwunsch! Nun geht es zur Bezirksvorrangliste. Bericht folgt.

Mädchen/Jungen
101 Spiele der 19 Mädchen (1992 und jünger) waren nötig, ehe die Endrangliste feststand.
Svenja Thumann scheiterte in der Zwischenrangliste.
Aileen Kirchner und Lina Dock konnten hingegen jeweils ein Ticket für die 10 Plätze der Endrangliste für sich verbuchen. Diese fand am 01.03.2009 in Hollen statt.
Aileen belegte dort den 8. Platz mit 3:6 Spielen. Lina belegte am Ende den dritten Platz mit 7:2 Spielen, ein super Ergebnis!
Da bei den Jungen (1992 und jünger) 53 Teilnehmer gemeldet waren mussten diese über die volle Distanz d.h. Vorrangliste, Zwischenrangliste und dann die Endrangliste gehen.
Bereits auf dem Turnier scheiterte Sebastian Joppien, während für Vincent Schult auf der Zwischenrangliste Schluss war. Bendiks Uhtes hatte sich auch für die Zwischenrangliste qualifiziert, konnte aber aufgrund anderer Termine nicht teilnehmen. Auf der Endrangliste wurde der TSV Otterndorf schließlich durch Kilian Gottschalk und Lukas von See Mitfavorit) vertreten, der vorher schon gesetzt war.
Kilian belegte am Ende den 7. Platz mit 4:5 Spielen. Lukas wollte sich endlich mal den ersten Platz holen, nachdem er die letzten Jahren immer den zweiten Platz belegte. Lukas hatte einen sehr guten Tag erwischt und konnte alle seine Spiele, sogar gegen seine ,,Angstgegner`` Sebastian Goerke ( Langen) und Max Haase (Neuenwalde) klar für sich entscheiden. Am Ende belegte er den 1. Platz mit 9:0 Spielen und 27:1 Sätzen!!! Meinen herzlichen Glückwunsch. Eine starke Leistung! Nun geht es weiter zur Bezirksvorrangliste. Bericht folgt.

Fazit
Insgesamt musste man viele Spiele austragen, bis die Endplatzierungen der acht Endranglisten feststanden. Hieran ist es deutlich zu erkennen, dass es kein Geschenk ist, in die Kreisendranglisten zu gelangen, sondern das jeder Aktive sich dafür erst einmal qualifizieren muss.
Die Ergebnisse für den TSV Otterndorf waren durch zwei erste Plätze (Lukas, Bendiks), zwei zweite Plätze (Aileen, Bendiks) zwei dritte Plätze (2 Mal Lina), drei  7. Plätze (Kilian, Marc-Andre, Katharina), zwei 8. Plätze (Aileen, Kristin) und einen 13. Platz (Mika) doch recht erfreulich. Allen nochmal meinen Glückwunsch.
                                                                                                                                                                                                       Jan Dolinski

Jungen/Mädchen:

Endranglisten Jungen/Mädchen (v.l.n.r. Kilian, Lukas, Lina, Aileen)
Endranglisten Jungen/Mädchen (v.l.n.r. Kilian, Lukas, Lina, Aileen)

A-Schüler/Innen:

A-Schüler/Innen (v.l.n.r. Aileen, Bendiks, Lina)
A-Schüler/Innen (v.l.n.r. Aileen, Bendiks, Lina)

B-Schüler:

B-Schüler (v.l.n.r. Florian, Bendiks)
B-Schüler (v.l.n.r. Florian, Bendiks)

C-Schüler/Innen:

C-Schüler/innen (v.l.n.r. Marc-Andre, Mika, Kristin, Katharina) und Betreuer Jan und Tobias
C-Schüler/innen (v.l.n.r. Marc-Andre, Mika, Kristin, Katharina) und Betreuer Jan und Tobias